Das Fachwerk des Ständerhauses stammt von 1408

Fachwerkbalken, Kopfband vopn 1408 Angeblattetes Kopfband von 1408

Im Kern ein 1408 errichteter giebelständiger, zweigeschossiger Wandständer-Fachwerkbau mit Satteldach. Damit ist das Gebäude das älteste bekannte Fachwerkhaus der Mark Brandenburg. Später wurde vor den mittelalterlichen Fachwerkbau eine siebenachsiger, traufständiger Bauteil gesetzt.

Zwischen den durchgehenden Wandständern befanden sich angeblattete Schwertungen und sehr große, lehmgefüllte Gefache. Eine Teilung in ein hohes , ursprünglich wohl als Diele ausgebildetes Erdgeschoss und ein sehr niedriges Obergeschoss erfolgt mit durchgezapften Ankerbalken mit Zapfenschloss. Unterstützt wird die Konstruktion durch einen mittleren Längsunterzug. Die Wandständer werden mittels angeblatteten , freien Kopfbändern mit  mit den Dachbalken und den Geschossdeckenbalken verbunden.

 

(wird noch ergänzt)

Grafik des Altstädtischen Rathauses Altstädtisches Rathaus

So finden Sie uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

VBB fahrinfo - Link (mit Vorbelegung)

Hier finden sie uns

Die Altstädter e.V.

Bürgerhaus Altstadt
Bäckerstr. 14
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: +49 3381 269114
01523 4287053

Unsere Öffnungszeiten

Die Unterstützung durch MAE-Kräfte ist mittlerweile recht eingeschränkt, somit müssen wir unsere regelmäßigen Öffnungszeiten einschränken:

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr

 

Führungen außerhalb der Öffnungszeiten können auf Anfrage organisiert werden.

Melden Sie sich bitte telefonisch unter: 03381 . 269114
01523 4287053

oder per email über unser Kontaktformular unter Kontakte.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Altstädter e.V. 2015