A K T U E L L E S

Foto © Schütz

Der REWE-Markt in der Sankt-Annen-Galerie in Brandenburg unterstützt Die Altstädter e.V.

 

Ab sofort können die Brandenburger unsere Arbeit unterstützen, indem sie den Leergut-Bon in die Spendenbox im REWE-Markt stecken.

 

Wir bedanken uns bei Frau und Herrn Voigt vom REWE für diese Unterstützung!

 
Screenshot © RBB

Die Altstädter e.V. und die Initiative

"Neu in Branne" im RBB Fernsehen

 

Der RBB berichtete in der vergangenen Woche aus unserem Bürgerhaus über die Initiative "Neu in Branne", die sich bei uns jeden dritten Donnerstag trifft.

 

Ab Minute 00:16:30 seht ihr den Beitrag.

 

Hier geht es zum Beitrag: www.rbb-online.de

 

Die Initiative "Neu in Branne" findet man hier auf Facebook.

 

 

 
Foto © pixabay.com

Stand der Altstädter

beim Wintermarkt im Slawendorf

 

3.12.22, 11-20 Uhr

4.12.22, 13-18 Uhr

 

Emsiges Treiben beginnt und lädt die Besucher zu einem Erlebnis der besonderen Art ein.
An diesem Wochenende öffnet das Slawendorf zum traditionellen Wintermarkt seine Tore. Die Besucher erwarten in diesem Jahr leckere Gaumenfreuden, Handwerker und Händler, die Wert auf das Besondere legen.
Tauchen Sie ein in die einmalige Atmosphäre des mittelalterlichen Dorfes, welches sich an diesem Wochenende in einen urtümlichen Marktplatz verwandelt.
Erleben und genießen Sie die leckeren Spezialitäten an den Tavernen und Bratereien, entdecken Sie alte Handwerkstechniken und probieren Sie sich im Kerzenziehen und Bogenschießen aus. Die kleinen Recken können das Treiben vom Rücken eines Ritterrosses aus betrachten. Am behaglichen Lagerfeuer können sie sich dann aufwärmen und das ein oder andere wärmende Getränk schlürfen. So kann man die Ruhe und Gemütlichkeit und die einmalige Aura des Slawendorfes am aller besten auf sich wirken lassen.
 
Die Altstädter bieten warmen Met, Glühwein und Seelentrost an. In und zwischen den Hütten gibt es Kunsthandwerk und vieles mehr. Handwerker zeigen, dass sie ihre alte Handwerkskunst beherrschen. Es gibt weihnachtliche Leckereien wie Bratäpfel und Weihnachtsgeschichten gehören ebenso dazu.
 
 
Foto © Die Altstädter e.V.

Altstadt Treff

 

jeden Donnerstag, 18 - 21 Uhr

 

Hier treffen sich Altstädter, Neustädter, Neu-Brandenburger und Eingeborene ;-) bei guter Musik und Getränken. Im Herbst und Winter mit Feuerschale!

Die Idee einen Altstadt-Treff ins Leben zu rufen entstand im September 2021 bei gedämpften Licht und einem Bier im Schein unserer alten grünen Emaille-Lampen. Freunde unseres Vereins sind genauso eingeladen wie Gäste und Neugierige. Ein fester Termin in der Brandenburger Altstadt. Freunde treffen, über wichtige oder belanglose Dinge streiten und philosophieren. Ein entspannter Abend mit Musik und dem ein oder anderen Getränk. Ab sofort haben wir die Donnerstage thematisch etwas strukturiert. Der Eintritt ist natürlich frei.

 

Dezember 2022

01.12.22 Altstadt Treff "Nachbarschaft Mobil"
08.12.22 Altstadt Treff "offener Treff für Alle"
15.12.22 Altstadt Treff "Neu in Branne" Weihnachtsfeier mit Schrottwichteln, Gebäck & Glühwein
22.12.22 Altstadt Treff "Encuentro Latino"
29.12.22 Altstadt Treff "offener Treff für Alle"
Foto © pixabay.com

Lebendiger Adventskalender in der Altstadt

 

16.12.2022, 18 Uhr

 

In diesem Jahr beteiligen sich Die Altstädter wieder an der weihnachtlichen Aktion "Lebendiger Advendskalender".

 

Vereine, Familien und Gewerbetreibende stehen als Pate für ein Kalendertürchen und machen dies durch Schilder an ihren Häusern und Toren sichtbar. Verschiedene Programme erwarten die Besucher täglich um 18.00 Uhr

Eine lebendige Vielfalt aus weihnachtlichen Geschichten, Musik, Theater und vielem mehr werden von den Türchenpaten gestaltet.

 
Photo by Annie Spratt on Unsplash

Hofweihnacht

 

17.12.2022, ab 16 Uhr

 

Die Hofweihnacht bei den Altstädtern ist mittlerweile Tradition.  In diesem Jahr brechen wir mit der bisherigen Ausrichtung und bieten einen gemütlichen Weihnachtshof mit viel Leckereien und Livemusik im Saal.
 
Seien Sie gespannt.
 
Photo by Ardian Lumi on Unsplash

Salsa Tanzkurs für Anfänger-Paare 2023

 

Termin wird noch bekannt gegeben

 

Montags, 18.30-20 Uhr


8 Termine á 1,5 h immer montags (bis 2.1.23)

 

Salsa tanzen ist Bewegung, Entspannung, Lebensfreude, Sinnlichkeit und Erotik in einem. Menschen, die mit dem Salsa tanzen beginnen, sind fasziniert von der Ausstrahlung, die von dieser Musik und den Tänzerinnen und Tänzern ausgeht. Auf die allermeisten Menschen übt das Salsa tanzen bereits nach einer kurzen Zeit eine hohe Anziehungskraft aus. Wer selbst Salsa tanzt, fühlt sich fröhlich, glücklich und auch etwas stolz.
 
In Anlehnung an den kubanischen Salsa-Tanzstil, lernen die Teilnehmenden Grundschritte, Tanzhaltung sowie erste Drehungen, Figuren und Variationen. Vor allem geht es um den Spaß beim Tanzen und die Grundlagen für heisse Salsa-Party-Nächte!
 
Weitere Infos und Anmeldung unter 0152-23 648 571
Foto © pixabay.com

Schautag Brauen & Backen 2023

 

Termin wird bekannt gegeben

 

Bier zu brauen gehörte vor ein paar hundert Jahren zum Alltag. Frauen und Männer beherrschten die Braukunst gleichermaßen und gingen diesem Handwerk regelmäßig nach.
Heute liegt die Zubereitung des Gerstensaftes überwiegend in den Händen professioneller Brauereien. Aber immer mehr Menschen beleben das traditionelle Handwerk wieder, gründen Mikro- und Privatbrauereien oder machen die Braukunst zu ihrem Hobby, so auch die Braugruppe bei den Altstädtern.
Gern geben diese Brauenthusiast*innen ihr Wissen und Können an andere weiter und bieten deshalb regelmäßig Schautage an, bei denen die Teilnehmenden mit allen Sinnen in die Braukunst eingeführt werden. Sie hören Wissenswertes, sehen bei den Braugängen zu, erfreuen sich an den Düften von selbst gebackenen Köstlichkeiten.
 
Anmeldung: 03381-269114 oder 0152-34287053 / Gebühr pro Person 49,- € (inkl. Verköstigung und Bierverkostung)

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

20 Jahre Die Altstädter e.V.

Foto © Die Altstädter e. V.

"Die Altstädter e.V." seit 2001

 

Es gibt auch mal einen Grund zur Freude! Oder sollten wir sagen Vorfreude?
Wir stehen mitten in den Planungen für das Jahr 2021und ein Datum beschäftigt uns sehr, das ist der 26.10. 2021. An diesem besagten Tag vor 20 Jahren wurde der Verein "Die Altstädter e.V." aus der Wiege gehoben und gegründet.


Wie begeht ein Verein solch einen runden Geburtstag - ein Jubiläumsjahr? Was und wen wollen wir eigentlich feiern? Dass es uns noch gibt? Dass wir durchgehalten haben? Dass wir uns in der Kulturlandschaft der Stadt Brandenburg einen Namen gemacht haben und nicht müde werden, uns immer wieder gute Ideen für die kulturelle Belebung in der Altstadt auszudenken? Ja, schon das alles könnte ein Grund sein mit stolz ein Festjahr auszurufen und jede Woche zu feiern. Machen wir nicht! Wir machen einfach genauso gut weiter wie bisher. Wir wollen genau da anknüpfen wo es im vergangenem Jahr etwas abrupt geendet hat. Kleine, feine und ausgesuchte Konzerte mit dankbarem Publikum und zufriedenen Gastgebern. Hör- und Gaumenfreuden auf dem Hof des Bürgerhauses in Pandemie - geplagten Zeiten.
Wir sind schon ganz in Vorfreude! Wir freuen uns auf eine Jubiläums - Fotoausstellung „Die Altstadt entdecken“ gegen Ende 2021, eine gute Hofsaison im Sommer und dann ist da doch eine kleine Festveranstaltung im Oktober geplant, denn ohne die vielen aktiven Mitglieder, Unterstützer*innen und Fördernde wären wir vielleicht nicht so weit gekommen. Das ist dann auch ein Grund zum Feiern und Danke sagen.

 

Es grüßt sie der Vorstand des Vereins "Die Altstädter e.V."

Unser Vereinsleben in der Altstadt

Fischernetz an der Havel in der Altstadt Brandenburg Bürgerhaus Flair | Foto © Die Altstädter e.V.

Die Altstadt soll durch ihre Lage am Wasser, die liebevoll restaurierten Bürgerhäuser, die schönen Geschäfte und die vielfältige Kultur Touriste*innen, Gäste und Einwohner*innen anziehen und zum Bummeln und Verweilen einladen.

 

Der Verein bemüht sich, den Charme dieses Stadtteils weithin nach außen bekannt zu machen.

 

Wir sind ein offener Verein, der sich über jeden Interessenten an der Vereinsarbeit freut und für neue Mitglieder stets offen ist. Gerade die unterschiedlichen Ansichten der einzelnen Leute im Verein führen oft zu konstruktiven Vorschlägen.

 

 

 

 

 

 

 

2019. Altstädter suchen mit dem Karikaturisten Paul Pribbernow Zeichnungen für die Ausstellung aus. | Foto © Die Altstädter e.V.

Der Verein Die Altstädter e.V. gründete sich am 26.10.2001 und engagiert sich nunmehr 18 Jahren in der historischen Altstadt von Brandenburg an der Havel. Die Mitglieder des Vereins sind eine heterogene Mischung aus Bewohner*innen, Gewerbetreibenden, Akademiker*innen, Arbeiter*innen, Rentner*innen, Künstler*innen und Student*innen, denen an der Belebung unserer schönen Altstadt gelegen ist.
Neben etablierten Festen wie dem Höfefest oder dem Bierfest brüten wir auch immer wieder neue Ideen aus und überraschen uns damit manchmal selbst. Unser Verein befindet sich in einem stetigen Wandel und sein Gesicht hat sich in den Jahren verändert. Lag damals noch der Fokus auf der Historie, so ist der Verein heute ein moderner und lebendiger Organismus, der sich mit dem Bürgerhaus in der Bäckerstraße zum einem der wichtigsten kulturellen Zentren in der Brandenburger Altstadt entwickelt hat. 

Unser Verein lebt von denen, die sich engagieren und aktiv einbringen, mit welchen verrückten Ideen auch immer.

 

 

 

Kampf von gerüsteten und bewaffneten Germanen Kampfgetümmel beim Rolandfest | Foto © Die Altstädter e.V.

Wir feierten letztmalig im Mai 2019 das Rolandspectaculum im Slawendorf. Wir veranstalten nun jährlich das Höfefest und unser beliebtes Bierfest in der Altstadt Brandenburg.

Darüber hinaus führen wir viele Veranstaltungen im Bürgerhaus-Altstadt (Bäckerstraße 14) durch. Diese Veranstaltungen bedürfen einer intensiven Vorbereitung. Dafür suchen wir ständig aktive Mitstreitende, weil dies alles ohne bürgerschaftliches Engagement nicht möglich ist. Schnuppern Sie rein und machen Sie sich ein Bild von uns.

Vielleicht möchten Sie uns dabei unterstützen? Wir würden uns über Ihr Interesse und Ihre Kontaktaufnahme freuen!

Druckversion | Sitemap
© Die Altstädter e.V. 2022